ERP + CRM Lösung für alle UC -Projekte vom Angebot über die Planung und Abwicklung bis zur After-Sales Betreuung in einem System.

STEPS.UnifiedCommunication


Unified Communications (UC), Real Time Communications (RC) sind die Schlagworte der IT-und TK-Branche, wenn es um Digitalisierung und Collaboration geht. Die Projekte bei ihren Kunden sind anspruchsvoll und vielfältig. Die Skills und Ausbildungen für die verschiedenen Systeme müssen transparent für die Disposition und Ressourcenplanung vorliegen. Die Konfiguration komplexer TK-Systeme ist eine Wissenschaft für sich. STEPS.UnifiedCommunications unterstützt sie bei diesen Herausforderungen und bietet einen großen Funktionsumfang im Standard aber auch volle Flexibilität auf neue Anforderungen zu reagieren.

  • Einlesen komplexer TK-Konfigurationen direkt ins Angebot
  • Anbieter-Produktkataloge direkt im System
  • Leistungskataloge vereinfachen die Kalkulation der Dienstleistungen
  • Pool- und Skillverwaltung für die punktgenaue Planung
  • Projektübergreifende Ressourcenplanung mit Auslastungsbetrachtung
  • Einfache Zeiterfassung für ihre Techniker
  • Begleitendes Projektcontrolling mit einfacher Übersicht
  • Integriertes anpassbares Ticket-System
  • Umfangreiches Auswertungsmodul

AUF EINEN BLICK

  • Projektmanagement
  • Ressourcenplanung mit Abwesenheiten mit Skill Management
  • Projektzeiterfassung
  • Servicemanagement mit installierter Kundenbasis (CMDB)
  • Ticket-System / User Help Desk
  • Wissensdatenbank (Knowledge Base)
  • Support- / Wartungsverträge
  • Vordefinierte Leistungskataloge für Systemimplementierung
  • Distributoren- und Produktkatalog- Anbindung
  • Managed Services Verträge
  • Mietverträge
  • Kontingentverträge
  • Automatische Vertrags -Anlage /- Erweiterung
  • Automatische Monates-, Quartals- und Jahres-Abrechnung
  • Zentrale Vertragsanpassung – jährliche Preiserhöhung
  • Reporting- und Auswertungsdashboards
  • Vertriebssteuerung mit Pipeline-Management

FUNKTIONEN IM ÜBERBLICK

Und wenn Sie es ganz genau wissen wollen, sprechen Sie uns einfach an!

Projektmanagement

  • Projektplanung, Steuerung und Controlling
  • Kapazitätsplanung mit Abwesenheiten
  • Vordefinierte Leistungskataloge mit integrierten Checklisten
  • Ressourcen-Planung auf Basis von Mitarbeiter-Skills
  • Zeiterfassung (auch mobil)
  • Abrechnung nach Time & Material oder Festpreis

Servicemanagement

  • Voll integriertes Ticketsystem
  • Service Level Agreements und Eskalationsmanagement
  • Zugriff auf die Kundensystemlandschaft (CMDB)
  • Kundenportal mit Ticketanlage und Bearbeitungsfunktionen
  • Digitale Ticketverarbeitung
  • Integrierte Knowledge-Base
  • ITIL-konformer Ablauf
  • Konfigurierbare Workflows für unterschiedliche Anforderungen (Change, Incident usw.)
  • Managed Services inkl. wiederkehrender Aufgabenplanung

Vertragsmanagement

  • Verwaltung von pauschalen Vertragsleistungen
  • Miete und Wartung
  • Subscription und Managed Services mit nutzungsbasierter Abrechnung (z.B. Azure, O365, uvm.)
  • Einfache Aktualisierung der Vertragspreise
  • Monatliche Abrechnung auf Knopfdruck
  • Dienstleistungskontingente mit Mehrverbrauchsermittlung und Abrechnung

ERP / Warenwirtschaft

  • Lager-Logistik
  • Seriennummernführung
  • Bedarfsermittlung
  • Einkauf & Verkauf
  • Distributoren-Anbindung für Kataloge und Online-Bestellungen
  • Individuelle Preis- und Rabattstaffeln

CRM

  • Digitale Kundenakte mit allen Informationen und Vorgängen
  • 360-Grad-Blick
  • Verkaufschancen und Pipelinemanagement
  • Geführter Prozess (Workflow)
  • Aufgabenmanagement mit Erinnerungsfunktion
  • Attraktive Angebote mit Leistungsbeschreibung und Vorlagen
  • Office-365-Anbindung mit digitalem Belegversand

Controlling

  • Interaktive Dashboards & Pivot-Ansichten
  • Systemisch vorkonfigurierte Auswertungen für alle Abteilungen
  • Individuelle Anpassungs- und Gestaltungsmöglichkeiten im System
  • Berechtigungsverwaltung, u.a. auch für Dateninhalte
  • Pflege von Planwerten zur Soll-/Ist- Analyse
  • Export-Funktionen zu anderen Systemen
  • Direkte Anbindung von BI-Anwendungen

Sparen Sie Zeit und sehen Sie alles in einer Software

Keine zusätzlichen Excel-Tabellen, übersichtliche Darstellung von KPIs und Vorlagen, die Ihre Arbeit beschleunigen.

Betriebsoptionen

Ob in der Cloud oder OnPrem: Sie entscheiden, wo Sie Ihre Software betreiben wollen.
Und egal, welche Variante Sie wählen: Look & Feel des ERP bleiben immer gleich.

OnPremises

  • Sie haben starke, eigene IT-Ressourcen und Hardware für einen lokalen Betrieb.
  • Datenhoheit, Sicherheit und Kontrolle liegen ganz in Ihren Händen.
  • Je nach Anforderung entscheiden Sie sich für die passenden Lizenzen zur Miete.
  • Wartungen und Updates werden individuell eingeplant.

Cloud

  • Alle nötigen Ressourcen (Lizenzen  und Infrastruktur) sind enthalten.
  • Ihre Daten sind DSGVO-konform und sicher in der zertifizierten Cloud.
  • Sie sind sofort startklar.
  • Die Lösung bleibt skalierbar und kalkulierbar.
  • Um Updates und Sicherungen müssen Sie sich nicht kümmern.

STEPS.UnifiedCommunication

ist artverwandt mir unseren ERPs für die IT-Branche:

Darüber hinaus ...

  • Anbindung unterschiedlicher Finanzbuchhaltungssysteme
  • REST-API für externen Zugriff
  • Detaillierte Rollen- und Rechteverwaltung auf Objekt- und Datensatzebene
  • Integriertes Dokumentenmanagementsystem (DMS)
  • Übersichtliche Gantt-Ansicht und Planungsmöglichkeiten
  • Umfangreiche Customizing-Möglichkeiten (für Abläufe & Strukturen)

Das sagen User

IT

TEAM! DATENTECHNIK GMBH & CO. KG

Integration statt Insellösungen: Lückenloser Informationsfluss mit STEPS

Mehr erfahren

IT

IT-ON.NET GMBH

Ganzheitliche Abbildung aller Infrastrukturen & Prozesse

Mehr erfahren

IT

CHOIN! GMBH

Ganzheitliche Abbildung aller Infrastrukturen & Prozesse

Mehr erfahren

Lesen Sie was, Ihre Branche bewegt

Dienstleistungsangebote erstellen leicht gemacht

Der Leistungskatalog in STEPS

Dienstleistungsangebote zu erstellen kann umständlich und nervig sein: immer wieder die gleichen Schritte, bei jedem einzelnen Angebot aufs Neue. Unser ERP + CRM System STEPS bietet mit dem Leistungskatalog eine intelligente Lösung für Routineangebote wie diese. Wir erklären Schritt für Schritt, wie’s geht.

In den meisten ERP-Systemen läuft die Erstellung eines Dienstleistungsangebot folgendermaßen: Als erstens müssen Sie aus den Skizzen des Technikers, der die Aufwandsschätzung übernommen hat, einen Text erstellen. Dieser soll einerseits wiedergeben, was genau gemacht werden muss und welchen Aufwand jede einzelne Aufgabe bedeutet. So kann man bei Bedarf noch entscheiden, worauf Sie gegebenenfalls verzichten können, um die Aufwände zu reduzieren. Andererseits muss der Text so formuliert sein, dass er für den Kunden verständlich und nachvollziehbar ist.

Bei jedem neuen Angebot müssen Sie erneut so vorgehen und wieder von vorne anfangen. Oder Sie suchen alternativ in früheren Angeboten, ob Sie einzelne oder mehrere Elemente daraus für ihr aktuelles Dienstleistungsangebot übernehmen können. Das ist aber eine undankbare Tätigkeit und birgt außerdem immer die Gefahr, etwas zu vergessen, das Ihnen bei der Umsetzung auf die Füße fällt und dann mühsam nachverhandelt werden muss.

Leistungskataloge in Angeboten

Mit dem Leistungskatalog bietet STEPS eine Möglichkeit, Routineangebote ganz einfach und ohne großen Aufwand zu erstellen und Kalkulationen zu vereinfachen. Der Leistungskatalog kann wie eine Checkliste Schritt für Schritt abgearbeitet werden und gewährleistet somit eine sichere Angebotserstellung. Auch die spätere Umsetzung wird dadurch deutlich leichter gestaltet.  

Ein Leistungskatalog besteht aus verschiedenen Arbeitspaketen (Serviceaufträgen) mit unterschiedlichen Aufgaben (Servicedispositionen) und darunterliegenden Unteraufgaben (Tasks). In diesen Objekten wird definiert, was genau zu tun ist, wer die Aufgabe umsetzen soll, wieviel Aufwand dahintersteckt und welche Fähigkeiten die betreffende Person mitbringen soll. Darüber hinaus lassen sich auch Abhängigkeiten dieser Aufgaben untereinander definieren, sodass etwa durch das Verschieben von Aufgaben auch später anstehende Aufgaben um den entsprechenden Zeitraum verschoben werden.

Wie das konkret aussieht, veranschaulichen wir für Sie am Beispiel eines Leistungskatalogs für eine Virtualisierung mit einem Arbeitspaket und mehreren Aufgaben sowie Checklisten:

In den Details einer Aufgabe können Sie dann einstellen, welche Mitarbeiter und welche Skills Sie für die Umsetzung benötigen:

Die Abhängigkeiten innerhalb des Katalogs können im Gantt-Diagramm festlegt und angezeigt werden:

Mithilfe des Leistungskatalogs jetzt ein Angebot zu erstellen ist dann sehr einfach. Zunächst wählen Sie den Leistungskatalog für die entsprechende Dienstleistungsposition aus. Kopieren Sie anschließend einzelne Aufgaben oder ganze Pakete und kalkulieren Sie die Dienstleistung für das konkrete Angebot. Einzelne Unteraufgaben können Sie dabei explizit ausschließen und damit dem Kunden übertragen. Selbstverständlich können Sie auch weitere Besonderheiten und Aufgaben hinzufügen, die nicht im Leistungskatalog enthalten sind.

Übernehmen Sie die Stunden-Kalkulation ganz einfach in Ihr Angebot und dieses wird dann mit dem (kundenspezifischen) Stundensatz multipliziert. Nun müssen Sie das Angebot nur noch versenden.

Dazu kommt dann der Leistungskatalog zum Angebot mit den dazugehörenden Richtzeiten für die Aufgaben.

Nimmt der Kunde dieses Angebot an, können Sie die Aufgaben dann ganz einfach planen, da die benötigten Ressourcen und Fähigkeiten ja bereits definiert sind.

Mit dem Leistungskatalog bieten Sie Dienstleistungsprojekte in STEPS schnell, einfach und unkompliziert an. Routineangebote werden so zur Routineaufgabe.

STEPS Update: Auf's Wesentliche fokussieren

Bessere Performance und zahlreiche Neuerungen

Fokussieren Sie sich auf das Wesentliche! Profitieren Sie mit dem neuesten STEPS Update von diversen Neuerungen, Optimierungen und behobenen Bugs.

Die Highlights:

  • Performance-Optimierung der Applikation
  • Automatische Erstellung von PDF-Dateien für Belege und deren Ablage in STEPS IDoc
  • Implementierung von Stimulsoft Dashboards für eine Großzahl von Auswertungen

Darüber hinaus haben wir zahlreiche STEPS Funktionen optimiert und Fehler behoben. Alle Informationen im Detail erhalten Sie in den Release Notes.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Update-Termin! Ihr persönlicher Ansprechpartner und unsere Kundenbetreuung helfen Ihnen gerne weiter.

Schaffen Sie Wildwuchs in Ihrem ERP ab

Warum Unternehmen aus der IT-Branche auf eine einheitliche Lösung setzen sollten

Viele Unternehmen haben sich lange Zeit bei der Auswahl ihrer Business Software von einer Best-of-Breed-Strategie leiten lassen. Mittlerweile sind die gewählten Lösungen etwas in die Jahre gekommen und häufig fällt dann auf: Das Ganze ist leider nicht immer mehr als die Summe seiner Teile. Oft ist „das Ganze“ einfach nur ein beachtlicher Wildwuchs in der IT-Infrastruktur. In Bayern nennt man sowas Wolpertinger – ein Mischwesen mit Körperteilen unterschiedlicher Tiere.

Diese Spezies lässt sich aber nicht nur im Süden Deutschlands beobachten, sondern treibt ihr Unwesen weit darüber hinaus, in allen Unternehmensgrößen und in allen Branchen. Erschreckenderweise sogar in der IT-Branche, die es eigentlich besser wissen müsste! Vielleicht sind Sie diesem Fabelwesen selbst schon mal begegnet und kannten nur den bayerisch wissenschaftlichen Fachbegriff noch nicht – Wolpertinger:

  • Diverse, getrennte Systeme in unterschiedlichen Geschäftsbereichen
  • Aufwendiger Datenaustausch im Unternehmen – mit Kunden und Partnern
  • Mehrfache Datenerfassung und Datenhaltung
  • Unstrukturierte und intransparente Prozesse
  • Teilweise sogar noch Zettelwirtschaft in der digitalen Branche

In Summe ist das einfach eine tierisch unangenehme Kombination aus verschiedenen Einzelfaktoren, die die digitale Transformation und Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens beeinträchtigen können.

STEPS für die IT-Branche: Ein ERP – ohne Flickwerk, ohne Kompromisse

Wir sind zwar Freunde des Artenschutzes, aber zugleich auch fest davon überzeugt, dass Fabelwesen wie der Wolpertinger in IT-Unternehmen nichts zu suchen haben. Auch wenn sie Best-of-Breed sind – sie gehören in den Wald oder ins Museum. Darum haben wir in jahrelanger Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern STEPS für die IT-Branche entwickelt. Die ERP + CRM Lösung ist speziell für die Anforderungen von IT-Unternehmen angepasst und in folgenden Ausführungen erhältlich:

STEPS.Consulting

STEPS.Infrastruktur

STEPS.IT

STEPS.ManagedServices

STEPS.Service

STEPS.Softwarehersteller

STEPS.Systemhaus

STEPS.UnifiedCommunication

Auf die jeweiligen Spezialanforderungen zugeschnitten gibt es hier keine wilde Mischung verschiedener Systeme für unterschiedliche Geschäftsbereiche und Einsatzzwecke, sondern eine einheitliche Lösung für Softwarehersteller, Systemhäuser, IT-Dienstleister, Managed Services Provider und Telekommunikationsunternehmen. Die Lösung vereint sämtliche Geschäftsprozesse – vom Erstkontakt über Auftrags- und Vertragsmanagement sowie Helpdesk, Service & Support bis hin zu Faktura und Controlling werden alle Schritte und Leistungen innerhalb des Customer Life Cycle auf einer Plattform vereint.

Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten

Herz des Ganzen ist dabei ein speziell für die IT-Branche entwickelter und individuell konfigurierbarer Leistungskatalog, der eine höchst transparente Planung, Erfassung, Kontrolle und Auswertung aller Leistungen ermöglicht.

Das hat Vorteile:

  • Optimales Ressourcen-Management für Menschen, Kapazitäten, Materialien
  • Perfekter Überblick über die komplette Customer Journey
  • Vollständige Transparenz über alle Daten und Prozesse
  • Einfaches Vertragsmanagement, auch für komplexe Verträge
  • Automatisierbare Faktura, auch für Managed Services
  • Massiv verringerter Administrationsaufwand

Ein weiterer unschlagbarer Vorteil ist die Zeitersparnis, die Sie durch den Einsatz einer ERP + CRM Branchenlösung erzielen. Die dadurch gesparte Zeit lässt sich sinnvoll nutzen – zum Beispiel, um einen Ausflug in den Wald zu machen oder ins Museum und sich dort auf die Suche nach einem echten Wolpertinger zu begeben.

Sie wollen den Wildwuchs in Ihrem Unternehmen abschaffen? Wir unterstützen Sie dabei!

Mehr zu STEPS für die IT-Branche

Steps

STEPS für die IT-Branche

50% schnellere Abläufe = 50% mehr Zeit für Ihre Kunden.
Effizienz erhöhen, Ressourcen optimieren, Prozesse automatisieren.

Download

Details

STEPS Funktionen

Eine kurze Übersicht der STEPS und mySTEPS Funktionen finden Sie in unserem STEPS User Informationspapier.

 

Download

PRO

STEPS Leistungsmanagement Pro

90% weniger Aufwand = 90% besserer Service
Anfragen, reagieren, lösen und berichten.

Download

Wir lieben es mit Ihnen zu sprechen!

TECHNOLOGIE
Sie wollen detailliert wissen, was hinter unserer Lösung steckt und was technisch alles möglich ist? Dann sprechen Sie einfach mit unseren Consultants.

 

BUSINESS DEVELOPMENT
Sie möchten gerne direkt mit unseren Branchenexperten sprechen und über Funktionen oder Darstellungsmöglichkeiten fachsimpeln?

 

VERTRIEB
Sie wollen über Umsatzsteigerungen, Zahlen, Daten und Preise sprechen? Dann sind Sie hier genau richtig.

 

Oder rufen Sie uns direkt an:
Tel +49 89 89 40 60 500

MIT WEM MÖCHTEN SIE SPRECHEN?

Cookie-Einstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Technisch notwendig

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Sonstiges

Tools, die interaktive Services wie Chat-Support und Kunden-Feedback-Tools unterstützen.